Das entsetzlich dicke Gürteltier

 5,50

ISBN N/A

Eine Geschichte?“, fragt der Papa. – „Eine Geschichte“, sagt Paul. „Und mal auch gleich die Bilder dazu.“ – „Na schön“, sagt der Papa und seufzt. „Welches Tier?“ -„Eines, über das es noch nicht so viele Geschichten gibt“, sagt Paul. – „Schwierig, schwierig“, meint der Papa. „Also: Ein Gürteltier steht vor einem Erdloch und frisst und frisst.“ – „Warum frisst es denn so viel?“, fragt Paul. – „Unterbrich mich nicht“, sagt der Papa. „Wahrscheinlich ist es unglücklich. Die meisten Gürteltiere fressen viel, wenn sie unglücklich sind … Mit viel Phantasie entwickeln sich im Gespräch mit Vater und Sohn witzige Episoden um ein gefräßiges Gürteltier, das allerlei anderen Tieren im Urwald begegnet. Eine heitere Geschichte von der bekannten österreichischen Autorin Christine Rettl erdacht und von der Illustratorin  Christina Oppermann-Dimow mit vielen anschaulichen farbkräftigen Bildern ausgestaltet. Zum Vorlesen und für Erstleser

- +